Leipzig lebendig und farbenfroh gestalten

UrbaniteWBA.jpgÜber dieses wichtige Anliegen zu sprechen, hatten wir jetzt wieder einmal Gelegenheit. So kann man in der aktuellen Septemberausgabe des auflagenstärksten Leipziger Stadtmagazins Urbanite neben einigen erklärenden Worten auch ein paar schicke Bilder unserer Projekte bestaunen.

 

eingestellt am 3. September 2012

Individueller Graffiti - Look für Jugendzimmer

12080403WBA.jpgZu einem richtig coolen Zimmer für jeden Jugendlichen gehört natürlich ein farbenfroher und zeitgemäßer Graffiti-Look. Diesen größten Wunsch haben wir jetzt wieder einem glücklichen Teenager erfüllt. Viel Spaß damit.

 


eingestellt am 20. August 2012  

Fassadengestaltung am Firmensitz der SWV

12050703WBA.jpgDa die Schkeuditzer Wohnungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH für ihre besondere Kundenfreundlichkeit bekannt ist, lag es nahe auch den Eingangsbereich ihres Firmensitzes für diese zu verschönern. So konnten wir dort mit unserem ersten Gestaltungsabschnitt schon für viel Anerkennung und Zuspruch sorgen.

 

eingestellt am 19. Juli 2012

Graffiti-Workshop „Meine Freiheit“

Webbild.jpgHey Leute, wer Bock auf einen coolen Graffitiworkshop von Dienstag - Donnerstag (24. - 26. Juli 2012) jeweils von 10 - 16.00 Uhr hat, der meldet sich am besten mal ganz schnell unter 0341 – 2220141 im Zeitgeschichtlichen Forum an. Dort gibt’s dann alle Details und gesprüht wird natürlich auch und zwar die beste Stelle vom Bauzaun am Leuschnerplatz.




eingestellt am 17. Juli 2012

Sprüh-Action zum Sommerfest

12040202WBA.jpgSchönes Wetter, lauter freundliche und fröhliche Menschen gemixt mit vielen tollen Angeboten, von denen unser Graffitiworkshop ganz sicher zu einem der Höhepunkte zählte, waren die Zutaten zum diesjährigen Sommerfest der Diakonie Leipzig. So konnte jeder der Teilnehmer ganz nach seinen Wünschen und Möglichkeiten unter professioneller Anleitung seine kreativen Neigungen ausleben.

 

eingestellt am 25. Juni 2012

Waldidylle im Kleingartenverein Waldesgrün

11100103WBA.jpgMal ganz beschaulich und idyllisch ging es bei dieser Gestaltung für einen Zwenkauer Kleingartenverein zu. Ein scheues Reh blickt den Betrachter verwundert an, während eine Meise und ein Schmetterling die Szenerie abrunden. So können sich die fleißigen Gärtner nach getaner Arbeit an diesem schönen Bild erfreuen.

 


eingestellt am 15. Mai 2012

Bunt statt Braun zum Tag der Befreiung

12040403WBA.jpgAnlässlich des Tags der Befreiung am 8. Mai haben wir hier im Rahmen eines bunten Bürgerfestes auf dem Lindenauer Markt einen Graffitiworkshop durchgeführt und das Banner für die erste Reihe gestaltet. Dieses führte dann den Demonstrationszug farbenfroh und weithin sichtbar an.

 


eingestellt am 9. Mai 2012

Durchbruch im Leipziger Süden geschafft

11090303WBA.jpgZack durch die Mauer - sind diese drei lustigen Gesellen mit ihrem Gefährt geknallt. Ganz schön knallig sind auch die vielen bunten Farben, mit denen die dargestellte Mauer bemalt wurde.

 

 

eingestellt am 7. Mai 2012

Yo, yo, yo - was geht ab in Grünau

12010301WBA.jpgHier haben wir einen Durchgang in einem Wohngebiet im Stadtteil Grünau gestaltet. Eine coole Streetflavor-Optik mit Breakdancern und Skatern vor einer toll gestalteten Wall of Fame zeigt, welche positiven Potentiale in dieser Jugendkultur stecken. Vor lauter Lob der Anwohner kamen wir fast nicht zum Arbeiten aber nun ist es geschafft und alle haben sich über das Ergebnis gefreut.

eingestellt am 27. April 2012

„Millionen-Schaden durch illegale Graffiti - Aktive fordern mehr legale Flächen in Leipzig“

05100302WBA.jpg Laut einem heute erschienenen Zeitungsbericht (Leipziger Volkszeitung - Stadt Leipzig Nr. 91 vom 18. April 2012, S. 19) verursachen illegale Graffiti in Leipzig Schäden in Höhe von zwei Millionen Euro. Bei den Placebo-Lösungen des Problems bleiben die betagten Herren dann auch unter sich und die Öffentlichkeit wundert sich, warum seit über 20 Jahren nichts von alledem funktioniert. Stattdessen werden die besprühten Flächen immer größer und der schwarze Peter wird einmal mehr ausschließlich den Jugendlichen zugeschoben. Das nur eine konstruktive und dauerhafte Zusammenarbeit aller Beteiligten aus Stadt und Szene eine echte, nachhaltige Lösung hervorbringen kann, darauf wies unser Graffitiexperte Sebastian Drechsel in diesem Artikel hin. Einseitige Verbote ohne alternative Angebote haben noch bei keinem Problem geholfen.

eingestellt am 18. April 2012

U20 Fachtagung Kunst

WBA.JPG Wenn sich Kunstpädagogen, Lehrer und Professoren treffen, um sich über aktuelle Tendenzen und Forschungsergebnisse im Bereich der Kunstvermittlung auszutauschen, dann dürfen auch unsere Fachdozenten und Graffitiexperten natürlich nicht fehlen. Und das nicht nur, weil sie ein bisschen Farbe und Abwechslung in die teilweise etwas trockene Materie bringen, sondern auch, weil es mittlerweile keinen Schüler in Deutschland gibt, der nicht schon mal irgendwie mit der Graffitithematik in Kontakt gekommen wäre. So gab es einen tollen und überfüllten Workshop, bei dem die Teilnehmer nach einer fundierten Wissensvermittlung gleich selbst aktiv werden konnten und einen anschaulichen und interessanten Stadtrundgang, bei dem anhand von Originalwerken verschiedene Formen der Urban Art erläutert wurden.

eingestellt am 5. April 2012

10 Jahre Freizeitpark Belantis

WBA.JPG Für ein solch besonderes Jubiläum muss man sich auch ganz besonders für seine Gäste herausputzen. Klar, dass wir da wieder gefragt waren und die unterschiedlichsten Herausforderungen zu bewältigen hatten. Ob bis zur Brust im Wasser, auf Achterbahnschienen, im Stockdunkeln mit Leuchtfarbe oder am Fuße der großen Pyramide - überall gibt es jetzt tolle neue Highlights, die den Park noch attraktiver für seine Besucher machen. Also einfach mal vorbeischauen und den Fotoapparat nicht vergessen.


eingestellt am 30. März 2012

Kreativseminar für Diakonie - FSJler in Eisenach

12010102WBA.jpgMit eigenen kreativen Ideen und Tatendrang anstehende Herausforderungen erfolgreich bewältigen. Das ist nicht nur beim Graffitisprühen der Fall, sondern lässt sich leicht auch auf nahezu alle anderen Lebensbereiche übertragen. Auch, wenn es dann mal nicht mit so viel Spaß und Freude ans Werk geht, wie bei unserem tollen einwöchigen FSJ-Seminar, so lassen sich doch aus den hier gesammelten Erfahrungen und Erlebnissen motivierende Kräfte und unbezahlbare Problemlösekompetenzen mit auf den weiteren Lebensweg nehmen.

eingestellt am 19. März 2012

 

Der Graffitiverein stellt sich vor

In einem Interview des port01 - Stadtmagazins aus Leipzig anlässlich eine Street-Art-Specials beantwortet Sebastian Drechsel Fragen rund um den Graffitiverein. So verrät er auch, dass ihn insbesondere die Vielfalt der Arbeit zwischen aufsehenerregenden Fassadengestaltungen und der oft herausfordernden Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie das große positive Feedback auf seine Arbeit täglich neu motiviert. Diese und andere interessante Infos zu aktuellen Urban-Art Szene lest ihr am besten selbst in der Januarausgabe nach.

eingestellt am 4. Januar 2012